Vernetzung auf der Grünen Woche

10.01.2024

Vernetzung auf der Grünen Woche

CCC connect -Mitglied ILU e.V. gewährt Einblicke

Das Brandenburger Institut für Lebensmittel und Umweltforschung ILU e.V. nutzt die Gelegenheit, sich und seine Arbeit auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin am 23.01.2024 von 16 bis 17:30 Uhr vorzustellen. Die Veranstaltung stellt den dritten Teil des Formats „Praxis trifft Forschung“ dar, das von Berlin Partner und dem Cluster Ernährungswirtschaft Brandenburg organisiert wird. Als Gastgeber und Partner lädt ILU e.V. Unternehmen der Ernährungswirtschaft in Berlin und Brandenburg und Interessierte ein, sich an interaktiven Stationen zu informieren und sich im Anschluss in einer gemeinsamen Diskussion auszutauschen. Das Ziel ist – getreu dem Motto von CCC connect – der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die tägliche Praxis.

Maxie Grüter vom neu gewählten Vorstand gibt einen Überblick über das moderne Labor und die damit verbundenen technischen Möglichkeiten, zeigt Expertise und Kooperationsmöglichkeiten auf. Als gemeinnützige Forschungsinstitution kann das in Bad Belzig, Nuthetal und Potsdam ansässige Institut mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in den Bereichen Lebensmittelverarbeitung, Umweltforschung und Biotechnologie aufwarten. Das außeruniversitäre Institut betreibt Versuchsanlagen zur Extraktion, Extrusion und Biomasseproduktion in Brandenburg. Indem ILU e.V. insbesondere mit kleineren und mittelständischen Unternehmen kooperiert, will das Institut deren Innovations- und Wettbewerbskraft stabilisieren und stärken. Sein Fokus liegt auf den Themen Ernährungswende, Klimaschutz, Umwelttechnologie und der Entwicklung des ländlichen Raumes.

Die anwendungsorientierte Forschungseinrichtung ist seit 2023 Mitglied des grünen Netzwerks CCC connect.

Weitere Informationen zur Veranstaltung.

Weitere Informationen zu unserer Vernetzungsplattform finden Sie hier:

CCC connect

 

Bild: Adobe Stock, Jawed Gfx